Liebesknoten Gegenzauber

Wenn du merkst, es läuft alles nur noch schief in deiner Beziehung, dann ist es an der Zeit, die Macht der Liebesknoten zu brechen und den Zauber aufzuheben.

Dieser Schritt mag dir nicht unbedingt leicht fallen, aber du musst dir bewusst machen, dass du dir keinen Gefallen tust, und deinem Partner auch nicht, wenn du den Zauber nicht aufhebst.

Es ist nicht fair, und ethisch nicht vertretbar, einen Menschen gegen seinen Willen „besitzen“ zu wollen.

Mondphase: abnehmender Mond
Tag: Freitag

Zubehör:
Eine rote Kerze
Eine große feuerfeste Schale
Ätherisches Vanilleöl
Eine Prise Drachenblut
Der Briefumschlag aus dem oben genannten Zauber
Streichhölzer

Vorbereitung:
Baue einen Liebesaltar auf.

 

Vorgehensweise:
Stelle alles auf deinen Liebesaltar. Zünde die champagnerfarbenen Kerzen an und bitte in eigenen Worten jedes der vier Elemente um Unterstützung. Wenn es dir gefällt, rufe eine Liebesgottheit um zusätzliche Hilfe an.

Atme einige Momente tief ein und aus, um dich zu sammeln und deine Gedanken zu konzentrieren. Da dies kein einfacher Schritt ist, lasse dir Zeit. Hetze dich nicht, sondern gehe es ruhig an.

Lege den Briefumschlag in die Schale und träufle an jede Ecke ein wenig von dem ätherischen Vanilleöl. In die Mitte des Umschlags streue das Drachenblut. Es verstärkt die beruhigenden Eigenschaften des Vanilleöls.

Atme nochmals tief durch und zünde ein Streichholz an. Halte es an jede Ecke des Briefumschlags und sehe dabei zu, wie der Umschlag in Flammen aufgeht. Während er brennt, murmele dreimal den folgenden Zauberspruch:

„Mächte der Liebe,
hört mein Flehen,
löst nun den Zauber,
er soll hiermit vergehen!“

Die Überreste in der Schale entsorgst du am besten in einem Fluss oder Bach.