Zauberbeutel für gute Träume

Du benötigst:
Eine silberne Kerze
Mörser und Stößel
Einen Teelöffel Thymian
Einen Teelöffel Opoponax
Einen Teelöffel Olibanum
Ätherisches Bergamotte Öl
Ein dunkelblaues Stück Stoff
Silberfarbenen Bindfaden

Bereite alles an deinem Altar vor und stimme dich ein. Zünde die Kerze an und denke darüber nach, was das Ziel bei diesem Vorhaben ist. Stelle dir das Ziel genau vor. Zerreibe in dieser Zeit im Mörser die Harze und den Thymian. Visualisiere das Bild oder Gefühl, das du dir wünscht, und projiziere es in die Harze, während du sie zerreibst.

Gib die zerriebenen Harze und den Thymian zusammen auf den Stoff, gib fünf Tropfen des Öls dazu und drehe die Ränder zusammen. Umwickle alles zweimal mit dem Faden. Schließe die Augen und ziehe Energie aus der Kerzenflamme. Leite diese Energie in das Säckchen. Während dieser ganzen Zeit konzentriere dich auf dein Ziel und visualisiere es so klar wie möglich. Zum Abschluss hauche auf das Säckchen und verknote das Säckchen mit drei Knoten.