Der Coven

Wicca schließen sich oft zu kleinen Gruppen zusammen, die man allgemein Coven (kurzes O) nennt.

Diese Coven bilden eine Gemeinschaft, ähnlich wie die etablierten Kirchen.
Ein traditioneller  Wicca-Coven ist hierarchisch aufgebaut und an seiner Spitze stehen die Hohepriesterin und der Hohepriester, die ihn gemeinsam leiten.

Jeder Coven ist völlig unabhängig von anderen und wenn ein Coven sich teilt, weil er zu groß geworden ist, so ist der Tochtercoven nicht vom anderen abhängig sondern auch eigenständig. Ein Coven teilt sich oft, wenn die Mitgliederanzahl weit über 13 liegt. Dabei ist es jedem Mitglied freigestellt, ob es im alten Coven bleibt oder dem Neuen beitritt.

Coven, deren Mitglieder keiner “traditionellen” Linie angehören, arbeiten oft ohne Hierarchie und auch oft ohne Grade. Sie besetzen die Rituale jedes Mal neu, je nachdem wer gerade Lust auf eine bestimmte Aufgabe hat.

Aufrufe: 1015